Vorstand

Vorstand
Jochen Deschner | 1. Vorsitzender
Sylvia Nolte | Schriftführerin
Ulrich Bruhn | Kassierer

Letzte Beiträge

Hörde PUTZmunter auch dieses Jahr für und in Hörde unterwegs

Die Initiative Hörde PUTZmunter gibt es nun seit 5 Jahren. Sie ist aus der Idee entstanden, Hörde noch schöner und attraktiver zu machen, indem wir hier gemeinsam aufräumen.
Dabei ist der Name PUTZmunter auch Programm! Wir wollen nicht mit dem erhobenen Zeigefinger durch Hörde gehen und Müll aufsammeln. Wir wissen alle, dass es nicht gut ist, Müll oder z. B. auch Zigarettenkippen falsch zu entsorgen. Wir wollen diesem Problem humorvoll und im Gespräch mit anderen mit Respekt begegnen. D.h. Durch unser gemeinsames Tun lernen wir unsere Nachbar:innen und auch andere Menschen kennen. Wir werden umweltbewusst und achten auf die richtige Müllentsorgung in unserem Umfeld.
Durch das gemeinsame Tun wird Hörde noch schöner, attraktiver und zudem lebendiger.
Ohne Menschen die sich aktiv beteiligen, egal in welcher Form, würde es PUTZmunter nicht geben! Dank an all, die in den vergangenen Jahren mitgewirkt haben!
Deshalb sind hier ohne Anspruch auf Vollständigkeit die vielen Gruppen und Einzelpersonen aufgeführt:

  • Viele einzelne Personen, die mithelfen, sich spontan melden … leider können wir ihre Namen nicht alle nennen
  • AC Hörde 04
  • Bezirksverwaltungsstelle Hörde
  • B3, Stadtteilbüro
  • Cafe Aufbruch
  • EDG Dortmund
  • EGO
  • Familie Höne
  • Familie Lukmann
  • Gesamtschule Gartenstadt
  • gws-Wohnen Dortmund-Süd eG
  • GrünBau
  • Heimatverein Hörde
  • Heilpraktikerin Marianne Diel
  • Hörde International e.V.
  • Hörder Stadtteilagentur
  • Marie-Reinders-Realschule
  • MGV Harmonie
  • Moscheegemeinde
  • Lebenshilfe Wohnen NRW
  • Lokal Willkommen
  • Praxis für Physiotherapie Freund
  • Provinzial Hörde
  • Sprachcafé für Frauen
  • StadtbezirksMarketing Hörde
  • WIR am Phönix See
  • Die Parteien: Bündnis 90/Die Grünen, CDU, SPD

Für die Zukunft wünschen wir uns, dass wir weiterhin mit so vielen Menschen und Gruppen weitermachen  können. Dass die Zeiten auch mal schwieriger werden, hat uns Corona gezeigt, aber das hat uns nicht abgehalten, weiter aktiv zu bleiben. Deshalb wünschen wir uns für die Zukunft: ein Weitermachen, aber auch einen putzmunteren lebendigen Austausch mit euch allen und vor allem ein lebenswertes Hörde.

Die Fotos wurden uns von M.Diel, der CDU, der SPD, der Marie-Reinders-Realschule und der Physiopraxis Freund zur Verfügung gestellt.

 

  1. bring your own seat – letztes Konzert in 2022 mit „The Royal Squeeze Box“ Kommentare deaktiviert für bring your own seat – letztes Konzert in 2022 mit „The Royal Squeeze Box“
  2. „Die Feuersteins“ kommen nach Wellinghofen Kommentare deaktiviert für „Die Feuersteins“ kommen nach Wellinghofen
  3. bring your own seat mit Morgen Finlay Kommentare deaktiviert für bring your own seat mit Morgen Finlay
  4. Eröffnung der „Urban Art Route“ im podcast bei nrwision Kommentare deaktiviert für Eröffnung der „Urban Art Route“ im podcast bei nrwision
  5. bring your own seat präsentiert BERNABE GOMEZ Kommentare deaktiviert für bring your own seat präsentiert BERNABE GOMEZ
  6. bring your own seat am Hüttenhospital … Kommentare deaktiviert für bring your own seat am Hüttenhospital …
  7. Wilsing-Konzert 22.10.22 – „Ein Hörder im Mittelpunkt“ Kommentare deaktiviert für Wilsing-Konzert 22.10.22 – „Ein Hörder im Mittelpunkt“
  8. „bring your own seat“ mit DIESELKNECHT Kommentare deaktiviert für „bring your own seat“ mit DIESELKNECHT
  9. „bring your own seat“ in Hohensyburg mit Rafael de Alcala Kommentare deaktiviert für „bring your own seat“ in Hohensyburg mit Rafael de Alcala