Der Verein

Hörde International e.V. – der Bürgerverein für das neue Hörde

In Hörde wird wie an kaum einer anderen Stelle gelungener und beispielhaft schnell vollzogener Strukturwandel erlebbar. Der Hörder Stadtkern ist durch die Entwicklung der ihn flankierenden Standorte PHOENIX West zum zukunftsweisenden Technologiezentrum und PHOENIX Ost zum ‚Wohn- und Freizeitparadies PHOENIX See’ sowie durch die angrenzenden, im Rahmen des Emscher-Umbaus entstandenen Naturbereiche mit vielschichtigem Rad- und Fußgängerwegenetz gestärkt, erweitert und zu neuem Leben erwacht.

Für dieses neue Hörde gibt es seit 2014 einen neuen Verein, der es sich zur Aufgabe gesetzt hat, die Einheit Hördes aus Alt und Neu bzw. das engere Zusammenwachsen dieser beiden Teile weiter voranzutreiben und zu fördern: Hörde International e.V.

Ein wichtiges Symbol für das neue Hörde, das mit all seinen Standorten wie Hörde Zentrum, PHOENIX See, den neu gestalteten Bereichen der renaturierten Emscher und PHOENIX West als Ganzes wahrgenommen werden will, waren die Brückenfeste Hörde International in den Jahren 2013, 2015 und 2017. Die Konzeption des Festes zielt darauf ab, die Hörder City mit dem PHOENIX See und den Grünzügen der Emscher zu verbinden und zehntausende Besucher/innen ließen sich animieren, den beeindruckenden Stadtumbau in Hörde zu begutachten und das Stadtteilzentrum mit seinem neuen Umfeld als Naherholungsgebiet zu erkunden. Hörde International e.V. war 2015 erstmalig der Veranstalter dieses Festes.

Bereits bei der Gründungsversammlung kristallisierte sich heraus, dass sich der Verein Aufgaben und Ziele über die Organisation des Brückenfestes hinaus auf seine Fahnen schreiben würde. „Es gibt viele weitere für das Image Hördes förderliche Aktionen und Aktivitäten, die anstehen. Es wäre großartig, wenn der Verein einige davon angehen würde“, erklärt Thomas Weyland von der Hörder Stadtteilagentur. So kann Hörde International e.V. eine Anlaufstelle für die verschiedensten Hörder Belange werden und eine Art Dachmarkenfunktion übernehmen.

Damit wirklich alle, die sich mit Ideen und Tatendrang gestaltend einbringen möchten, eine Chance dazu erhalten, wurde der Mitgliedsbeitrag auf jährlich lediglich 30 € festgesetzt. Das Vereinsbüro ist in den Räumlichkeiten der Hörder Stadtteilagentur in der Alfred-Trappen-Straße 18 angesiedelt.

Bei Fragen zur Mitgliedschaft wenden Sie sich bitte an Thomas Weyland, Telefon: 0231 2220 2313

Letzte Beiträge

Brückenfest 2022 / 1. großes Vorbereitungstreffen

Foto: Benito Barajas

Nachdem wir in den Jahren 2020 und 2021 aus bekannten Gründen auf große Stadtteilfeste wie das Brückenfest verzichten mussten, freut sich der Verein Hörde International e.V. – als Veranstalter – nun euch zu einem 1. Vorbereitungstreffen für ein geplantes Brückenfest 2022 einladen zu können.
Das soll online als Zoom-Konferenz stattfinden
-> am Mittwoch, den 01. Dezember um 19:00 Uhr (bis ca. 20.30 Uhr)

Tagesordnung des Vorbereitungstreffens:
1)      Begrüßung, Vorstellungsrunde
2)      Erläuterung zu den Veranstaltungsflächen
3)      Eure Aktionsangebote
4)      Verschiedenes und weitere Termine

Das Brückenfest selbst wird wahrscheinlich am Samstag, den 11. Juni 2022 stattfinden. Auch wenn momentan die allgemeine Situation angespannt ist, blicken die Vereinsmitglieder doch zuversichtlich in die kommenden Sommermonate 2022, um ein „Brückenfest Hörde International“ wieder veranstalten zu können.
Wir möchten euch bitten, sich per Mail anzumelden. (info[at]hoerder-stadtteilagentur.de) Kurze Antwort genügt. In der Folge würden wir dann euch einen Zoom-Link zuschicken.
Für diejenigen, die nicht online teilnehmen können oder am 1.12. keine Zeit haben, haben wir hier schon mal das Anmeldeformular für die Aktivitäten beim Brückenfest beigefügt.
Anmeldung Brückenfest als word-Formular / als pdf-Formular
Vom Infostand über Spiel- und Bewegungsangebote bis hin zu Bühnenpräsentationen können wir uns, wie bei den vergangenen Brückenfesten, alles Mögliche vorstellen. Es ist euer Brückenfest.

Und wir möchten euch darauf hinweisen, dass es auch die Möglichkeit gibt, beim Hörder Stadtteilfonds Projektmittel zu beantragen, wenn eure Präsentation mit Kosten verbunden ist. Anträge findet man hier: Hörder Stadtteilfonds.
Also: bitte kurze Rückmeldung, ob ihr per Zoom teilnehmen wollt.
Wir freuen uns, wenn möglichst viele von euch am Treffen teilnehmen.

  1. Hörde PUTZmunter war wieder am Start Kommentare deaktiviert für Hörde PUTZmunter war wieder am Start
  2. BRING YOUR OWN SEAT – geht in die Schlussrunde Kommentare deaktiviert für BRING YOUR OWN SEAT – geht in die Schlussrunde
  3. Hörde PUTZmunter Kommentare deaktiviert für Hörde PUTZmunter
  4. HÖRDER KULTURSOMMER – Musik | Talk | Theater Kommentare deaktiviert für HÖRDER KULTURSOMMER – Musik | Talk | Theater
  5. Kulturmetropole Hörde Kommentare deaktiviert für Kulturmetropole Hörde
  6. BRING YOUR OWN SEAT – Kultur mit Abstand am Besten! Kommentare deaktiviert für BRING YOUR OWN SEAT – Kultur mit Abstand am Besten!
  7. DER PHOENIX-SEE HAT ZU VIELE INSELN Kommentare deaktiviert für DER PHOENIX-SEE HAT ZU VIELE INSELN
  8. Ab sofort online: der Podcast zum Projekt Brückengeschichten Kommentare deaktiviert für Ab sofort online: der Podcast zum Projekt Brückengeschichten
  9. Danke fürs zuhören! Kommentare deaktiviert für Danke fürs zuhören!