Impressum

Impressum

Hörde International e.V.
c/o Hörder Stadtteilagentur
Alfred-Trappen-Str. 18
44263 Dortmund
Telefon: 0231.22 20 23 13
E-Mail:  info{@}hoerder-stadtteilagentur.de

Vereinsregister: AG Dortmund VR 6956
Umsatzsteuer ID-Nummer:
Kammer:

Rechtlich handelnde Personen
Hörde International e.V. wird durch den Vorstand vertreten:
Jochen Deschner | 1. Vorsitzender
Ulrich Bruhn | Kassierer
Sylvia Nolte | Schriftführerin

Verantwortlich für den Inhalt
Jochen Deschner (V.i.S.d.P.)

Fotos
Dieter Menne, Jochen Linz, Thomas Weyland

Haftungsausschluss
Hörde International e.V. übernimmt keine Haftung für Inhalt und Wirkung seines Internetauftritts. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt Hörde International e.V. desweiteren keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantworlich.

Urheberrechtsschutz
© Hörde International e.V.

Letzte Beiträge

BRING YOUR OWN SEAT – „Die Feuersteins“

… in Hacheney, Garagenhof Glückaufsegenstraße 51-53, Mi 22.09., 18 Uhr.
Die Feuersteins machen modernen Folk aus Deutschland. Starke Melodien und Lieder auf deutsch und englisch laden zum Mitsingen ein. Hohe Aussagekraft und große musikalische Kompetenz sind der Familienband besonders wichtig.
Seit Mitte August bis zum 13.10. finden jeden Mittwoch ab 18:00 Uhr in unterschiedlichen Stadtteilen des Stadtbezirks Hörde Hinterhofkonzerte statt.
Das Ziel ist, Menschen in den Hörder Stadtteilen für Kulturveranstaltungen zu interessieren, zu gewinnen und der Kultur, die in den letzten Monaten coronabedingt stillgelegt war, wieder einen Motor zu geben.

Für jede*n was dabei
In Innenhöfen und Plätzen treten herausragende, verschiedenartigste Künstler*innen aus der Region auf, die in einem 45-60 minütigen Programm die Menschen begeistern möchten. Ob Folk, Pop/Rock, Musikcomedy, Varietè, Singer/Songwriter oder Beatbox – die ganze kulturelle Vielfalt der Region kommt zu den Menschen direkt nacht Hause.

Das Feeling stimmt
Es wird bewusst eine kleine Musikanlage aufgebaut, um den Charakter der Veranstaltungen „Live und Unplugged“ zu erhalten. Nachbar*innen und Kulturfreund*innen können nicht nur von ihren Fenstern und Balkonen zuschauen. Gäste sind herzlich willkommen.

Die Veranstaltungen finden bis zum 13. Oktober 2021 mittwochs (nur bei schönem Wetter – ohne Regen) jeweils von 18 – 19 Uhr in den verschiedenen Stadtteilen des Stadtbezirks Hörde statt.
Eine Initiative von Hörde International mit Unterstützung der Bezirksvertretung Hörde in Zusammenarbeit mit Helmut Sanftenschneider.

Programm:

22.09. Hacheney Garagenhof Glückaufsegenstr. 51-53
Duo „Die Feuersteins“ (generationsübergreifender Folk)
https://diefeuersteins.eu/

29.09. Wellinghofen, Langer Rüggen
Christian Hirdes (MusikComedy)
https://www.christianhirdes.de/

06.10. Hörde (Ort wird noch bekanntgegeben)
The royal squeeze box (Queen Cover mit Akkordeon und 2 Stimmen)
https://royalsqueezebox.de/

13.10. Hörde (Ort wird noch bekanntgegeben)
The royal squeeze box (Queen Cover mit Akkordeon und 2 Stimmen)
https://royalsqueezebox.de/

  1. Hörde PUTZmunter ist wieder da Kommentare deaktiviert für Hörde PUTZmunter ist wieder da
  2. HÖRDER KULTURSOMMER – Musik | Talk | Theater Kommentare deaktiviert für HÖRDER KULTURSOMMER – Musik | Talk | Theater
  3. Kulturmetropole Hörde Kommentare deaktiviert für Kulturmetropole Hörde
  4. BRING YOUR OWN SEAT – Kultur mit Abstand am Besten! Kommentare deaktiviert für BRING YOUR OWN SEAT – Kultur mit Abstand am Besten!
  5. DER PHOENIX-SEE HAT ZU VIELE INSELN Kommentare deaktiviert für DER PHOENIX-SEE HAT ZU VIELE INSELN
  6. Ab sofort online: der Podcast zum Projekt Brückengeschichten Kommentare deaktiviert für Ab sofort online: der Podcast zum Projekt Brückengeschichten
  7. Danke fürs zuhören! Kommentare deaktiviert für Danke fürs zuhören!
  8. Brückengeschichten im Bürgerradio, Teil 2 Kommentare deaktiviert für Brückengeschichten im Bürgerradio, Teil 2
  9. Ministerin Scharrenbach übergibt fast 170.000 Euro Fördermittel für Hörder „Brückengeschichten“ Kommentare deaktiviert für Ministerin Scharrenbach übergibt fast 170.000 Euro Fördermittel für Hörder „Brückengeschichten“